[ Einmaliger Oberflächenschutz ]

Vitra Guard

Ein innovatives Schweizer Qualitätsprodukt

Begrenzt Schmutzhaftung

Verhindert chemische Angriffe an Glasoberflächen

Witterungs- und UV-beständig

Bleibendes brillantes Erscheinungsbild

Vitra Guard

[ Einmaliger Oberflächenschutz ]

Anwendungsbereiche

Funktionsprinzip

Durch die Glasversiegelung Vitra Guard werden Glasoberflächen im Kleinstmaßstab so verändert, dass sich die physikalischen Eigenschaften in geplant positiver Weise permanent verbessern. Die Konditionierungsarbeiten dienen zur Vorbereitung der zu schützenden Oberflächen und bestehen aus Grundreinigung, Aktivierung sowie der Sicherstellung, dass alle Fremdkörper von den Oberflächen entfernt sind. Durch die Anwendung der Konditionierung wird auf den Glasflächen ein feinmaschiges Netzwerk von aktiven Andockpunkten erzeugt, welches eine einwandfreie Vernetzung der Schutzsysteme mit den Oberflächen gewährleistet. Nach der Applikation der permanenten Schutzsysteme findet ein chemisch-physikalischer Vernetzungsprozess der Inhaltsstoffe untereinander bzw. auf den Glasoberflächen statt.

Anwendungsbereiche des Schutzes

Neubauten

Verhindert weitgehend alle negativen, chemischen Reaktionen durch Schmutzfrachten, wie Betonwasser, Eisen- und Aluminiumoxid sowie sonstige Immissionen.

Sanierungen

Entfernt Ablagerungen durch Betonwasser, Aufschichtungen von Aluminium- und Eisenoxid, leichte Verätzungen, eingebrannte Verschmutzungen auf beschichteten Gläsern, Verkalkungen.

Ihre Vorteile von Vitra Guard

Mit Vitra Guard versiegelte Glasoberflächen sind nicht selbstreinigend! Die Flächen sind jedoch schmutzabweisend und lassen sich wesentlich einfacher reinigen. Zudem werden unerwünschte chemische Reaktionen im Rahmen der Schmutzanhaftung verhindert.

Witterungs- und UV-Stabilität

Alle bauphysikalischen Eigenschaften sind jederzeit gewährleistet.

Geringe Unterhaltskosten durch niedrigeren Aufwand nach der Versiegelung*

Das System kann jederzeit erneuert bzw. über die Objektlebensdauer mehrmals nachappliziert werden.

Immissionen liegen nur lose auf den Oberflächen und können in Verbindung mit Sauerstoff, Wasser oder UV-Licht keine chemischen Reaktionen auslösen.

*Einsparpotenzial von etwa 40 % – bezogen auf betrieblichen Unterhalt bzw. baulichen Erhalt, je nach Fläche und Anwendungsbereich

Dauerhafte Vorteile

Unser Versiegelungssystem ist besonders langlebig, sodass die Schutzwirkung etwa 8 bis 10 Jahre anhält – also deutlich länger als bei vergleichbaren Produkten! Diese einmalige Glasoberflächenversiegelung beruht weder auf Nanotechnologie noch dem Lotusblüteneffekt – sie ist ein natürlicher Oberflächenschutz.

ANWENDUNGSBEREICHE:

Das innovative Vitra Guard-System lässt sich auf allen Glasoberflächen, auch geätztem Glas, einsetzen – sowohl bei Neubauten als auch im Rahmen von Sanierungen. Nur auf stark geschädigtem Glas, bspw. mit starken Verkratzungen, sind spezielle Verfahren notwendig.

Beispielhafte Einsatzgebiete

Kaufhäuser

Fotovoltaik-Anlagen

Bahnhöfe

Flughäfen

Krankenhäuser (bspw. hygienischer Schutz für Türen)

Fahrgastschiffe und

Fähren

Glasschutzwände

an Autobahnen

… und alle Gebäude mit Glasfassaden, -türen, -treppen …

Vitra Gurard

VEREINFACHTE REINIGUNG

  • Die mit unserer Glasflächenversiegelung behandelten Oberflächen können problemlos gereinigt werden.

  • Innenreinigungen erfolgen nach den Vorgaben biologischen Reinigungssysteme.

  • Reinigung ist deutlich leichter, dies führt zu Zeitersparnis im Unterhalt.

[ Vorteile im Detail ]

Ökologisch

Ökologie, Gesundheit und Sicherheit sind uns wichtig: Menschen, Tiere und Umwelt werden durch unsere Aktivitäten in keiner Weise beeinträchtigt oder gefährdet. Die in unserem Produkt verwendeten Rohstoffe sind biologisch abbaubar.

UNSERE PRINZIPIEN

  • Berücksichtigung aller Umwelt- und Gesundheitsfaktoren bereits während der Entwicklung der innovativen Systemrezepturen
  • Keine Freisetzung von Feinstäuben, ultrafeinen Aerosolen oder alveolengängigen Kleinstpartikeln

[ Wir freuen uns über Ihre Nachricht ]

Kontakt mit mtr Cleaning